S.E. Garchen Rinpoches Pensionierung in Arizona

LiebGR Arizona 112019e Dharma-Schwestern, liebe Dharma-Brüder,
gerne informieren wir Euch über die Hintergründe, die zur Pensionierung S. E. Garchen Rinpoches in Arizona führten.

Seit vielen Jahren äußern S. H. Chetsang Rinpoche und viele Schülerinnen/Schüler S. E. Garchen Rinpoches ihre Besorgnis über Rinpoches Gesundheit und sein Bedürfnis nach mehr Ruhe. Da jedoch viele hingebungsvolle Schüler den starken Wunsch äußerten S. E. Garchen Rinpoche zu treffen, reiste Rinpoche in den letzten Jahren so viel wie möglich. Im vergangenen April dann baten alle Gargon-Lamas S. E. Garchen Rinpoche darum sich vom Reisen zurückzuziehen. Rinpoche stimmte schließlich zu. Deshalb trafen wir für Rinpoche die Entscheidung das Reisen ganz einzustellen. Wir bitten Euch um Euer Verständnis. Bitte habt keine Sorge, Rinpoche geht es sehr gut. Er ist bei guter Gesundheit. Rinpoche ist jedoch älter und wir alle beten aufrichtig, dass er ein sehr langes Leben führt. Darum beten wir und das steht als Bestreben hinter dieser Entscheidung.

Das Gargon Committee wünscht Euch allen Glück, Gesundheit, Erfolg und ein langes Leben!