LadakhTanz2
Aus dem Herzen des Himalaya


Mönche und Künstler gewähren Einblicke in buddhistische Zeremonien und ladakhische Kultur, München 01.06.2017

Vom Dach der Welt auf die Bühnen Europas: Für die Benefiz-Tournee „ Aus dem Herzen des Himalaya“ verlassen sieben Mönche und fünf Künstler ihre nordindische Heimat Ladakh, um deren Kultur und Spiritualität nach Europa zu bringen und um Waisenkindern und benachteiligten Kindern in Ladakh eine Zukunft zu geben. Die Tournee der Mönche und Künstler bietet die seltene Gelegenheit, mehr von der reichen Kultur und Spiritualität dieses abgeschiedenen Landes zu erfahren.

Buddhistische Elemente wie ein Friedensgebet, oder
die mit Trommeln und Glockenklang unterlegte Chöd-Meditation bilden nur einen Teil des zweistündigen Programms. Immer wieder faszinierend sind der Maskentanz des Mahakala und der an die Vergänglichkeit erinnernde Tanz der Skelette.

In einem zweiten Teil nehmen die ladakhischen Künstler ihr Publikum mit in die Welt der einfachen Leute des Himalaya. Ob mit dem Shondol-Tanz, ein Frauentanz, der in Ladakh bei allen Festen und jeder Hochzeit getanzt wird, dem Yak-Tanz als Symbol der Stärke und Stabilität oder mit der König-Gesar-Sage aus dem elften Jahrhundert die Künstler stellen den lebendigen Geist ihres Volkes ausdrucksstark dar.

Alle Einnahmen aus der Tour kommen dem Bau einer neuen Schule und Bibliothek in Leh zugute. Die Schule setzt sich zum Ziel, eine kostenfreie schulische Ausbildung anzubieten und ein ganztags betreutes Wohnheim für Waisenkinder und Kinder von wirtschaftlich schwach gestellten Familien aus der gesamten Himalaya-Region einzurichten. Die Schule soll eine Bibliothek angeschlossen werden, deren Aufgabe es sein wird, die reichhaltige traditionelle Literatur der Himalaya-Region abzubilden.

Das Vorhaben ist komplett auf Spenden angewiesen. Doch ganz im buddhistischen Sinne geht es den Tour-Organisatoren auch darum, positive Energien für ihr Projekt zu sammeln, das gemeinsame Verständnis von Werten wie Frieden und Mitgefühl zu stärken und sich gemeinsam für mehr Mitmenschlichkeit in einer globalisierten Welt einzusetzen.

Wann:           Donnerstag, 01.06.2017

Einlass:        18:30 Uhr

Beginn:         19:30 Uhr

Eintritt:          15,- €
Wo:                Das Schloss, Schwere-Reiter-Str.15, 80637 München





Unsere Büro Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag,
09:00 - 14:00 Uhr
Tel: 089 71048572,
Email: info (at) garchen.de
WÖCHENTLICHE MEDITATION
TempelOffene Gruppen, kostenfrei -
jeder kann dazukommen.
Alle Meditationen werden von
Drubpon Tsering Rinpoche angeleitet.

Weiterlesen